Newsletter abonnieren

 

 

 

Eine Veranstaltung in Kooperation mit REHASERVICE!

 

Wann: 06. Februar 2020, 08:30 bis 12:30 Uhr

Wo:     Assista Soziale Dienste, Hueb 10, A- 4674 Altenhof


Vortragender:
 Bengt Engström                                 


Vortragsinhalte:

Wir nehmen in unserem Alltag beim Sitzen eine Vielzahl von verschiedenen Sitzhaltungen ein. Meistens denken wir nicht darüber nach wie wir sitzen, wir verändern die Sitzposition unbewusst. Wie sitzen wir und warum ist es so? Was ist logisch, und was können wir als weniger normal betrachten? Wenn wir Rollstühle zum Sitzen bzw. für die Mobilität anpassen, beeinflussen wir die Benutzer. Die wichtigste Frage dabei lautet: Wie können wir den Benutzern die Rollstuhlanpassung bequem und funktionell gestalten und gleichzeitig die Gefahr vor langfristigen Verletzungen vermindern? Ziel ist es, die Bedeutung des ergonomischen Sitzens für Menschen, die dauerhaft sitzen, stärker in das Bewusstsein zu rücken.

 

Im Vortrag entdecken Sie, wie wir sitzen und wie wir jeden Teil des Körpers einsetzen um bequem und funktionell zu sitzen. Weiters erfahren Sie, wie sich Rollstuhlbenutzer unterscheiden, und was verschiedene Benutzergruppen allgemein und spezifisch für das Sitzen und die Beweglichkeit benötigen. Der Vortrag zeigt direkte und indirekte Einflussmöglichkeiten auf. Wir arbeiten über unser Körperbewusstsein im Rahmen einer interaktiven Werkstatt. Dies erleben Sie an ihrem eigenen Körper und mit Ihren Sinnen! Viele praktische Demonstrationen werden präsentiert.

 

Preis:             € 70,00 inkl. Mwst.


Download Vortrag Bengt Engström                       zur Anmeldung