Newsletter abonnieren

Datenschutzerklärung

 

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). In den nachfolgenden Datenschutzinformationen informieren wir Sie über die wichtigsten Aspekte der Datenverarbeitung im Rahmen unserer Website.

 

Verwendung Ihrer Daten bei der Seminaranmeldung:

Wenn Sie sich mittels Anmelde-Formular auf der Website anmelden benötigen wir Ihre Bestätigungsmail (über das Double-Opt-In Verfahren), dass Sie sich persönlich zum jeweiligen Seminar angemeldet haben. Ihre angegebenen Daten werden in Folge zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen (im Sinne von vertraglichen bzw. vorvertraglichen Maßnahmen) bei uns gespeichert. Diese Daten werden nicht weitergegeben und dienen ausschließlich der internen Bearbeitung.

 

Folgende Daten werden gespeichert:

  • Stammdaten zu Ihrer Person (Name, Vorname, Titel, Beruf)
  • Anschrift (Straße, PLZ, Ort)
  • Kontaktdaten (E-Mail, Telefonnummer)


Die von Ihnen bereit gestellten Daten sind zur Vertragserfüllung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt grundsätzlich nur in folgenden Ausnahmefällen:

 

  • der Übermittlung an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen 
  • im Rahmen einer Bestellung eines Onlineseminares
  • im Rahmen einer Anmeldung zu einem Seminar, welches wir mit unseren Kooperationspartnern durchführen.

 

Im Rahmen Ihrer Seminaranmeldung von Onlineseminaren werden Ihre Daten (Name, Nachname und E-Mailadresse) an den Serverbetreiber der Onlineseminare weitergegeben. Diese Weitergabe ist erforderlich, um Ihren Zugang zum Onlineseminar zu gewährleisten. 

 

Im Rahmen Ihrer Seminaranmeldung von Kooperationsseminaren werden Ihre Daten (Name, Nachname und E-Mailadresse) an den Kooperationsbetrieb weitergegeben. Diese Weitergabe ist erforderlich, um weitere vertragliche bzw. vorvertragliche Maßnahmen mit den Kunden einzuleiten. 

 

Newsletter - Anmeldung:

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihren Namen und E-Mail-Adresse und ihre Erklärung (über das Double-Opt-In Verfahren), dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Den Newsletters können Sie jederzeit über den Link in einem Newsletter stornieren. Alternativ: Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: office@remove-this.neurobildung.remove-this.at 

Wir löschen anschließend schnellstmöglich Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Newsletter-Versand.

 

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben weiteres das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wird, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

 

Datensicherheit:

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Ihre personenbezogenen Daten werden, insbesondere im Bestellprozess, mittels SSL-Verschlüsselung verschlüsselt über das Internet übertragen. Wir sichern unsere Internetseite und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen daher immer vertraulich behandeln, nicht weitergeben und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben. Dies gilt insbesondere, wenn Sie den Computer gemeinsam mit weiteren Personen nutzen.

 

Cookies 

Unsere Website verwendet so genannte Cookies. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die mit Hilfe des Browsers auf Ihrem Endgerät abgelegt werden. Sie richten keinen Schaden an.
Wir nutzen Cookies dazu, unser Angebot nutzerfreundlich zu gestalten. Einige Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Sie ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.
Wenn Sie dies nicht wünschen, so können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie über das Setzen von Cookies informiert und Sie dies nur im Einzelfall erlauben.
Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

 

Widerspruch & Kontakt:

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen. Sobald Sie uns Ihren Widerspruch bekannt geben, werden Ihre Daten umgehend gelöscht. 

 

Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter folgenden Kontaktdaten informieren:

 

Kontakt:

David Burger, MAS, MA.

Siedlungsstraße 6

4650 Lambach

office@neurobildung.at

Tel: +43 / 650 2402807

 

 

 

 

Nach oben